THE NAVIDSONS

© thenavidsons

© thenavidsons

THE NAVIDSONS besteht aus Till Wyler von Ballmoos (Regie), Ole Hübner (Komposition), Tassilo Tesche (Szenografie), Maxine Devaud (Produktionsleitung) und weiteren Akteur_innen.

In kollaborativer Autorschaft entwickelt die Gruppe Musiktheater an der Schnittstelle von Performance, Oper und Kunstinstallation. Ihre künstlerische Arbeit konzentriert sich auf Experimente mit neuen Raumkonzepten von Musiktheaters und Formen der offenen Dramaturgie. Die Suche nach neuen Prozessen der Projektentwicklung mit dem Ziel einer musikalisch – performativen Inszenierung fragiler Momenten von Auflösung und Transformation sind Triebkräfte ihre Produktionen.

Ihre praktische Arbeit verfolgt die Idee, durch Live-Choreographien mit Musiker_innen, Sänger_innen, Tänzer_innen und weiteren Performer_innen „Topographien von Zuständen“ zu schaffen. Das Publikum ist eingeladen, in einer aisthetischen Erfahrung über Kategorien wie Fiktion, Unvorhersehbarkeit, persönliche Geschichte und Sehnsucht nachzudenken. Die Grenzen zwischen Inszenierung und Improvisation, Kreation und Dekonstruktion, zwischen visuellen Medien, Musik und architektonischem Raum werden in Projekten wie u.a. The Navidson Records (Münchener Biennale Festival für neues Musiktheater / Konzert Theater Bern) ausgelotet.

THE NAVIDSONS waren eingeladen ihre Arbeit mit einer Open-Workstation an den Operadagen 2018 in Rotterdam zu präsentieren.

http://thenavidsons.com

https://tillwylervonballmoos.com

http://tassilotesche.de

https://olehuebner.wordpress.com